Schatz der Region

28.05.2019

Mühlenkopfschanze
© sc-willingen.de

Jetzt tätglich voten! Mühlenkopfschanze ein „Schatz der Region“

Der Ski-Club Willingen nimmt mit der Mühlenkopfschanze am Wettbewerb „Schatz der Region“ teil, zu dem die Volksbank Kassel Göttingen in der Region aufgerufen hat. Der Verein bittet alle seine Mitglieder, Freunde und die vielen Fans des Weltcup-Skispringens bei der Aktion für ihn zu wenn möglich tätglich zu voten und möchte die ohnehin schon beliebte Anlage noch attraktiver für die vielen Besucher aus aller Welt gestalten.

Die Volksbank Kassel Göttingen ist fest in der Region und in Willingen verwurzelt. Die Bank identifiziert sich mit den Menschen, Institutionen und Unternehmen in ihrer Region, insbesondere mit ihren Mitgliedern und Kunden. Zum genossenschaftlichen Selbstverständnis gehört es, diese zu fördern.

Jetzt hat sich das genossenschaftliche Kreditinstitut eine ganz besondere Aktion ausgedacht: Die Volksbank Kassel Göttingen begibt sich auf Schatzsuche und hat dabei Preisgelder in Höhe von 61.500 Euro ausgelobt. Der ausgerufene Wettbewerb ‚Schatz der Region‘ will Offensichtliches, aber auch Verborgenes für alle sichtbar machen. Gesucht werden Themen, um die sich Menschen kümmern, für die sie sich einsetzen und an denen sich andere erfreuen. Die Bank unterstützt das Engagement nicht nur ideell, sondern auch mit namhaften Beträgen.

Auch die Willinger Mühlenkopfschanze, die größte Sprungschanze der Welt, mit ihren alljährlichen Weltcup-Skispringen, diversen anderen sportlichen Veranstaltungen wie dem „Warsteiner Mühlenkopf Kraxler“ sowie ihrem touristischen Angebot ist ein „Schatz der Region“ und von der ausrichtenden Volksbank als gemeinnütziges Projekt auserkoren worden, um an dem Wettbewerb teilnehmen. Es wurden maximal 50 Projekte zugelassen. Geprüfte, zugelassene und auf der Webseite der Volksbank Kassel Göttingen eingestellte Projekte wie das des Ski-Clubs Willingen werden bereits mit 500 Euro gefördert.

Ab sofort kann jetzt bei dem Wettbewerb unter Schatz der Region täglich gevotet werden. Anschließend setzt sich eine Jury zusammen und ermittelt dann gemeinsam mit dem Publikumsvoting die Preisträger. Die Teilnehmer mussten bereits einreichen, für was sie das Preisgeld verwenden würden. Mit einem möglichen Gewinn will der Ski-Club Willingen die Anlage für die Besucher attraktiver gestalten. Es sollen Sitzbankgarnituren und Ruhebänke anschafft, einen Unterstand gebaut, sowie die Anlage durch Bäume und Bepflanzungen begrünt werden.

Für die beliebten Schanzen-Führungen soll ein Tour Guide System zur besseren Verständigung angeschafft werden, außerdem Sitzbankgarnituren und Ruhebänke anschafft, ein Unterstand gebaut, sowie die Anlage durch Bäume und Bepflanzungen begrünt werden.


News

11.07.2019

Andreas Wank beendet seine Skisprung-Karriere

Stephan Leyhe: „Wir...

01.07.2019

Mühlenkopfschanze ein „Schatz der Region“
Größte Großschanze...

23.06.2019

Präsidenten des SCW beim Abend des Sports im Hessischen Landtag...

Weltcup 2020

 

Der Kartenvorverkauf startet am 7.10.2019

PDF icon Zeitplan Willingen 2020
PDF iconFlyer WC Willingen 2020

 

 

Top News

Nadine Horchler 

© AVIA 

16.07.2019

Nadine Horchler im Rennauto am Ring 

Stephan Leyhe für Sommer-Grand-Prix gesetzt

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden!