Ausschreibung 2018

15.11.2017

„Willingen Five“ im Fokus
Weltcup-Ausschreibung für 2018 fertiggestellt

Der Ski-Club Willingen hat als Veranstalter des FIS Skisprung Weltcups vom 2. bis 4. Februar 2018 die offizielle Ausschreibung fertiggestellt. In deutscher und in englischer Sprache werden darin wichtige Informationen für die Offiziellen des Internationalen Skiverbandes (FIS), des Deutschen Skiverbandes (DSV), die Sportler, Trainer und Betreuer sowie alle Medienvertreter gegeben. Die farbenfrohe Weltcup-Ausschreibung mit dem „Local Hero“ Stephan Leyhe vom SC Willingen auf dem Titelbild startet mit Grußworten von Waldeck-Frankenbergs Landrat Dr. Reinhard Kubat, der Schirmherr der internationalen Wintersportveranstaltung auf der größten Großschanze der Welt ist, DSV-Präsident Dr. Franz Steinle und Ski-Club-Präsident und Weltcup OK-Chef Jürgen Hensel. Ferner gibt es alle Angaben zum Organisationskomitee, die Öffnungszeiten von Rennbüro und Pressezentrum/Subpressezentrum sowie die zeitlichen Abfolge der dreitägigen Veranstaltung mit Qualifikation, Eröffnungsfeier, Vorstellung der Nationen, musikalischem Live-Act und Höhenfeuerwerk am Freitag, 2. Februar sowie den beiden Einzel-Weltcups am Samstag, 3. Februar und Sonntag, 4. Februar als Generalprobe für die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang. Der neue Wettkampfmodus „Willingen Five“, bei dem insgesamt fünf Sprünge vom gesamten Weltcup-Wochenende in die Wertung einfließen, wird als Premiere in der Willinger Weltcupgeschichte im Detail vorgestellt. Neben den Weltcup-Preisgeldern gibt es für den Gesamtsieger von „Willingen Five“ ein Extra-Preisgeld von 25.000 Euro. Sehenswerte Fotos als Weltcup-Impressionen vom Mühlenkopf runden die gelungene Ausschreibung ab.

Dieter Schütz - Weltcup-Pressechef
 


Weltcup 2019

News

09.12.2018

Newsletter Dezember 2018

08.12.2018

Nadine Horchler auf Rang 41 beim Sprint in Pokljuka

06.12.2018

Guter Start von Nadine Horchler in die Weltcup-Saison
Platz 23...

Tickets

Top News

Nadine Horchler

09.12.2018

Nadine Horchler läuft in Verfolgung auf Rang 32 in Pokljuka
Zwei zweite Plätze für die DSV-Adler
Hoffmann und Schmid in Lillehammer stark
Schnee vom Gotthard für Engelberg
Abbruch beim Deutschlandpokal

Wetter

 

mehr Wetterdaten und Vorhersagen

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden!