WARSTEINER Team NachtSprint

03.01.2018

Langläufer im Anstieg
© www.weltcup-willingen.de

Absage aufgrund der Witterung

Nachtsprint des SC Willingen am 4. Januar 2018
Unter Flutlicht geht am Ettelsberg die Post ab

Ein sportliches Spektakel bieten die Ettelsberg-Seilbahn und der Ski-Club Willingen den sportbegeisterten Touristen und Upländern am Donnerstag, 4. Januar 2018. Um 18 Uhr steigt am Ettelsberg unter Flutlicht ein Nachtsprint für alle Skilangläuferinnen und Skilangläufer. Der Massenstart in freier Technik wird für viel Bewegung auf den vorbereiteten Strecken sorgen, so dass bei den unterschiedlichen Rennen viel Action geboten sein wird. Je nach Altersklasse führen die Strecken von 1,2 km bis 7,2 km. Der Start ist an der Talstation der Ettelsberg-Seilbahn, wo Geschäftsführer Jörg Wilke und sein erfahrenes Bergbahn-Team den SC Willingen nach besten Kräften unterstützen.

Rennleiter ist SCW-Sportwart Volkmar Hirsch, für die Strecken zeichnet Jörn Kesper verantwortlich, die Zeitnahme und das Rennbüro ruhen in den bewährten Händen von Oliver Bader, und für das Sanitätswesen steht die erfahrene Bergwacht Willingen. Beim Nachtsprint werden jeweils Teams gebildet, die aus zwei Läuferinnen bzw. Läufern bestehen. Die gesamte Strecke wird als Wechselstaffel absolviert. Die drei Sieger jeder Klasse erhalten Medaillen, jeder Teilnehmer bekommt eine Urkunde. Die Siegerehrung erfolgt unmittelbar nach dem Wettkampf an der Talstation, wo ausreichend Parkplätze zur Verfügung stehen. Meldeschluss für die Veranstaltung ist der 3. Januar um 18 Uhr. Oliver Bader weist darauf hin, dass für die Meldungen das ausschließlich das offizielle Meldeformular des SC Willinger (unter weltcup-willingen.de) Verwendung finden soll und die Angabe der jeweiligen Jahrgänge der Starterinnen und Starter nicht vergessen werden sollte. Teams aus zwei verschiedenen Vereinen dürfen gebildet werden. Um einen zeitnahen Ablauf der Veranstaltung an der Ettelsberg-Seilbahn zu gewährleisten, sind Nachmeldungen für den Nachtsprint nicht möglich.

Dieter Schütz - Weltcup-Pressechef


Weltcup 2019

Top News

Stephan Leyhe
© Flüge.de

22.07.2018

Kamil Stoch beim Heimspiel im polnischen Wisla nicht zu schlagen
Karl Geiger als 7. bester DSV-Adler  – Stephan Leyhe auf Rang 29

Bildergalerien

Weltcup 2018, Fr. 02. Februar

 

 

Weltcup 2018, Sa. 03. Februar

 

 

Weltcup 2018, So. 04. Februar

 

News

21.07.2018
Team Polen mit überragendem Auftakt beim Sommer Grand Prix...
20.07.2018

Geiger Dritter in der Quali - Leyhe im Team

19.07.2018

Willinger Kult-Weltcup weltweit auf dem Bildschirm
Die...

Deutsche Biathlon Jugendmeisterschaften

Wetter

 

mehr Wetterdaten und Vorhersagen

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden!