FIS Sommer Grand Prix Einsiedeln 04.08.2018

04.08.2018

P.Zyla - K.Stoch - E.Klimov
© www.berkutschi.com

Klimov verhinderte Polens Fünffach-Triumph 
Wank Achter – Wellinger erreichte das Finale

Fünf Polen führten nach dem ersten Durchgang des FIS Grand Prix in Einsiedeln das Feld an, am Ende schob sich der Russe Evgeniy Klimov (266,9/113+116,5) als Dritter auf das Treppchen und verhinderte den totalen Triumph der Schützlinge von Stefan Horngacher in der Schweiz.  Piotr Zyla (267,3/115+112,5), der Sieger der Qualifikation, und Kamil Stoch (267,3/114,5+112,5), der in der Gesamtwertung weiter mit der Idealpunktzahl 300 vor seinem Landsmann Zyla (230) führt, teilten sich ex äquo den Sieg. Jakob Wolny (258,2) und Dawid Kubacki (257,6) unterstrichen die polnische Dominanz auf den Plätzen vier und fünf. 

Hinter dem Tschechen Roman Koudelka (255,4) und Österreichs Stefan Kraft  (255,3) ließ der Schwarzwälder Andreas Wank (253,3/113+109,5) als Achter aufhorchen. Er ist mit 61 Punkten auf Platz zwölf hinter Karl Geiger (5./116) zweitbester DSV-Adler in der Gesamtwertung.

Mit Olympiasieger Andreas Wellinger (237,0/109+106)erreichte auf Platz 22 nur ein weiterer DSV-Springer in Abwesenheit von Karl Geiger, Richard Freitag, Stephan Leyhe, Pius Paschke, Markus Eisenbichler  oder Constantin Schmid das Finale der besten 30. Wellinger war nach Platz vier bei den „Deutschen“ in Hinterzarten mit dem FC Bayern München auf USA-Riese gegangen und hatte den Grand Prix im Schwarzwald deswegen verpasst.  

Beim Schweizer Heim-Grand Prix war Kilian Peier (249,4) als Elfter wieder bester Schweizer und verteidigte mit 129 Zählern Platz drei in der Grand Prix-Wertung. Auch Gregor Deschwanden (14.) landete noch vor Simon Ammann (23.). Nächste Station im Grand Prix ist vom 9. bis 11. August Courchevel, dann wieder mit Stephan Leyhe und dem Rest der DSV-Adlern.


News

21.07.2019

Lotta und Linus...

20.07.2019

Stimmungsvoller Auftakt in den Sommer Grand Prix in Wisla

Team Polen...

19.07.2019
...

Weltcup 2020

 

Der Kartenvorverkauf startet am 7.10.2019

PDF icon Zeitplan Willingen 2020
PDF iconFlyer WC Willingen 2020

 

 

Top News

D.Kubacki - T.Zajc - E.Klimov

© www.berkutschi.com 

21.07.2019

Slowene Timi Zajc krönt Wisla-Wochenende mit Einzelsieg

Markus Eisenbichler auf Platz vier bester DSV-Adler

Stephan Leyhe vom SC Willingen landet auf Rang 28

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden!